Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Shippion UG (haftungsbeschränkt) für die Vermittlung von Frachttransport- und Logistikdienstleistungen.

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten zwischen dem Interessenten („Nutzer“) und der Shippion UG (haftungsbeschränkt), Kaldenberger Strasse 22, 40589 Düsseldorf, Amtsgericht Düsseldorf HRB 78615 („SHIPPION“) für die gesamte Geschäftsbeziehung zu uns in Bezug auf shippion.com („Plattform“).
Die SHIPPION führt selbst keine Frachttransport- oder Logistikdienstleistungen aus. SHIPPION tritt ausschließlich als Vermittler von Frachttransport- und Logistikdienstleistungen auf. Die SHIPPION ist nicht an der Leistungserbringung beteiligt.

1. Leistungsbeschreibung

Die SHIPPION erstellt als Frachttransport- und Logistikdienstleistungsvermittler für gewerblichen Nutzer unentgeltlich und unverbindlich Auskünfte über Preise und Konditionen von mit der SHIPPION kooperierenden Logistikdienstleister (Anbieter). Die auf der Website dargestellten Auskünfte stellen kein verbindliches Vertragsangebot von SHIPPION oder des jeweiligen Leistungserbringers dar. SHIPPION vermittelt auf der Grundlage eines vom Nutzer online abgegebenen Angebots Frachttransport- und Logistikdienstleistungsverträge an den jeweiligen Anbieter.
Ein Frachttransport- oder Logistikdienstleistungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem von Ihm ausgewählten Anbieter zustande. Im Rahmen eines solchen Vertragsverhältnisses oder bei weiteren zusätzlichen Leistungs-/ und Vertragsverhältnissen gelten die jeweiligen Vertragsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Vertragspartners. Falls nichts anderes vereinbart wird, werden die ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen) in der jeweils aktuellen Fassung zur Grundlage der Vertragsbeziehungen gemacht.
SHIPPION hat auf das Zustandekommen, bzw. Nichtzustandekommen eines solchen Vertragsverhältnisses keinerlei Einfluss. Ob ein Vertrag mit dem Anbieter zustande kommt, ist abhängig von den entsprechenden Bedingungen des jeweiligen Anbieters.
SHIPPION übernimmt keine über die Vermittlung von Verträgen hinausgehenden Verpflichtungen. Insbesondere erbringt SHIPPION selbst keine Frachttransport- oder Logistikdienstleistungen bzw. es können von SHIPPION selbst keine Frachttransport- oder Logistikdienstleitungen ausgeführt werden. Jegliche Informationen über Leistungen und Konditionen oder sonstige Informationen durch SHIPPION stellen auch keine Beratungsleistung gegenüber dem Nutzer dar, sondern sollen ausschließlich der Erleichterung einer selbständigen Entscheidung des Nutzers, auf die SHIPPION keinen Einfluss hat, dienen.
Die konkreten Angebote der Anbieter können sich im Einzelfall hinsichtlich individueller Umstände von den einzelnen Tarifen oder Voraussetzungen, welche SHIPPION berechnet und zur Verfügung angeboten werden, unterscheiden. Für Inhalt und Richtigkeit der Angebote sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich.
Der Nutzer erhält online verschiedene Vorschläge zu Preisen und Konditionen von Leistungsanbietern durch SHIPPION. Sofern sich der Nutzer für einen bestimmten Vorschlag entschieden hat, kann er online durch Anklicken des dafür vorgesehenen Buttons ein verbindliches Angebot zur Vermittlung und/oder zum Vertragsschluss abgeben. Eine Bestätigung des Eingangs einer Buchungsanfrage stellt noch keine Annahme des Angebots dar.
Die Vertragspartner des Transportauftrags werden darauf hingewiesen, dass Sie über die konkreten Umstände der Transportdurchführung (Verpackung, Abholung, Gefahrtragung etc.) selbst eine Vereinbarung zu treffen haben.

2. Gewährleistung und Haftung

SHIPPION ist bei der Ermittlung der Angebote der Logistikdienstleister um ständige Aktualität und Richtigkeit bemüht. Die leistungs- bzw. produktbezogenen Informationen, insbesondere zu Leistungsumfang, Preisen und Konditionen, durch SHIPPION beruhen auf den Angaben der jeweiligen Logistikdienstleister. Eine Haftung von SHIPPION für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Angebote sowie für die zeitnahe, vollständige und richtige Weiterleitung der Informationen ist ausgeschlossen.
SHIPPION gewährleistet nicht, sämtliche am Markt befindlichen Logistikdienstleister in dem gewählten Leistungssegment in die Darstellung der Angebote einzubeziehen.
SHIPPION gibt keinerlei Zusicherung über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität der dargestellten Angebote und übernimmt keinerlei Haftung für die Verfügbarkeit der dargestellten Leistungen. Verantwortlich dafür ist die jeweiligen Logistikdienstleister, mit dem der Nutzer/Kunde den Frachttransports- oder Logistikdienstleistungsvertrag schließt.

3. Pflichten des Nutzers, Registrierung

Der Nutzer muss sich online auf der Plattform shippion.com registrieren. Das Registrierungsformular muss wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt werden und setzt voraus, dass Sie unsere AGB akzeptieren. Eine Nutzungsvereinbarung kommt erst zustande, wenn wir die Registrierung als erfolgreich bestätigen. Spätere Änderungen der relevanten Daten sind unverzüglich im System zu aktualisieren.
Die Eingabe und Übermittlung der persönlichen Daten durch den Nutzer erfolgt online über die von SHIPPION vorbereiteten Eingabemasken oder über andere ausdrücklich von SHIPPION im Einzelfall vorgesehene Übermittlungswege. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher vom Nutzer übermittelten Daten ist ausschließlich der Nutzer selbst verantwortlich. Sofern der Nutzer falsche, unwahre oder unzureichende Angaben macht, ist SHIPPION berechtigt, die Anfrage unbearbeitet zu lassen. Für den Fall der Übermittlung von vorsätzlich falschen oder unwahren Daten durch den Nutzer behält sich die SHIPPION vor, ihn von der Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zu Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden zu verlangen. Zusätzlich können mit sofortiger Wirkung die Daten und das Benutzerkonto von uns gelöscht und/oder der Zugang zur Website von uns gesperrt werden.
SHIPPION behält sich das Recht, Registrierungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
Der Nutzer ist verpflichtet, vom Leistungserbringer – ggf. über SHIPPION – erhaltene Vertragsunterlagen unverzüglich auf Korrektheit zu überprüfen und bei Abweichungen den jeweiligen Leistungsanbieter über die Abweichungen zu informieren.
Die kostenfreie Nutzung der Leistungen von SHIPPION ist nur Gewerbebetreibenden gestattet. Eine Nutzung der Leistungen von SHIPPION zu privaten Zwecken ist ausdrücklich untersagt.
Bei der Registrierung gibt der Nutzer seine aktuelle E-Mail-Adresse und ein Passwort an, welche ihm Zugang verschaffen. Sollten in einem Unternehmen mehrere Personen mit dem System arbeiten, so muss sich jeder einzelne Nutzer separat mit seiner eigenen E-Mail-Adresse und persönlichem Passwort anmelden.
Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und vor dem Missbrauch Dritter zu schützen. Der Nutzer haftet für die missbräuchliche Verwendung der E-Mail-Adresse und des Passwortes. Sollte der Nutzer von einem Missbrauch Kenntnis erlangen, ist er verpflichtet, SHIPPION unverzüglich hierüber zu informieren.
Der Nutzer verpflichtet sich, Dritten keinen Zugang zur shippion.com zu verschaffen und vertrauliche Daten nicht weiterzugeben. Der Nutzer darf sich nicht mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort anderer Nutzer anmelden.
Der Nutzer hat die Pflicht, eingetretene oder drohende Systemstörungen auf der Website SHIPPION unverzüglich mitzuteilen.
SHIPPION behält das Recht, die Benutzererkennung und das Passwort aus Sicherheitsgründen jederzeit zu ändern oder den Zugang zu sperren. Der Nutzer wird hierüber von uns benachrichtigt.

Es verbleiben sämtliche Urheber-, Nutzungs- oder Schutzrechte bei der Shippion UG (haftungsbeschränkt).

4. Zugriff

Wir sind bemüht, die Verfügbarkeit der Website rund um die Uhr sicherzustellen. Wartungsarbeiten am System während des laufenden Betriebs werden unter größtmöglicher zumutbarer Berücksichtigung der Belange der Nutzer erledigt. Wir übernehmen jedoch keine Haftung, falls die Website nicht zu jeglicher Zeit oder für jeglichen Zeitraum verfügbar ist.
Der Zugriff auf die Website kann im Fall eines Systemausfalls, einer Wartung oder Reparatur oder aus etwaigen außerhalb unserer Kontrolle liegenden Gründen ohne vorherige Ankündigung zeitweise suspendiert werden.

5. Vom Versand ausgenommene Güter

Vom Versand ausgenommen sind:

  • Gefahrgut im Sinne der Gefahrgutverordnung.

  • Verderbliche Güter, Geld, Edelmetalle in Barrenform, Kunstgegenstände, temperaturgeführte Güter, Schusswaffen im Sinne des § 1 Waffengesetz.

  • Pflanzen, lebende Tiere, Tierkadaver, Körperteile oder sterbliche Überreste von Menschen.

  • Sendungen deren Inhalt oder äußere Beschaffenheit eine Bedrohung für Gesundheit, Sicherheit oder Eigentum ausgeht.

  • Güter deren Besitz und/oder Versendung verboten ist oder Güter, deren Inhalt besondere Einrichtungen, Sicherheitsvorkehrungen oder Genehmigungen erfordern.

6. AGB Änderungen

SHIPPION diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern.SHIPPION informiert die Nutzer per Email über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb einer angemessenen Frist vor deren Inkrafttreten.
Mit der ersten Handlung auf der Plattform nach Benachrichtigung und Wirksamwerden der Änderungen erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit der jeweils gültigen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Ist der Nutzer mit der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden, kann dieser den Vertrag außerordentlich zum vorgesehenen Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten Geschäftsbedingungen kündigen. Die Kündigung muss uns bis spätestens zu diesem Zeitpunkt erhalten.
Änderungen oder eine Beendigung des Vertrags oder des Nutzerpaketes muss in Textform per Email eingehen.

7. Schlussbestimmungen, anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind abschließend für die Regelung der rechtlichen Beziehungen zwischen SHIPPION und dem Nutzer verantwortlich.Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ein Teil einer solchen Bestimmung unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen.
Unwirksame Vertragsbestimmungen sind von den Parteien durch rechtmäßige Regelungen zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommen. Gleiches gilt für Regelungslücken, die nach Treu und Glauben gemäß den Parteiinteressen zu ersetzen sind.
Die vertraglichen Beziehungen zwischen SHIPPION und den Nutzern richten sich ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Kollisionsrechts.


Datenschutz   |   AGB   |   Impressum 
© 2017 Shippion.com

...
Newsletter abonnieren

Neuigkeiten über Shippion
- bleiben Sie informiert!

Datenschutz

| Newsletter Abonnieren |